Suche nach einem Lektorat und Korrektorat

Zeitplanung für Studenten

Korrekturlesen von wissenschaftlichen Arbeiten

  Webseite-Inhalt

Tipps für Studenten und Wissenschaftler

- Struktur und Aufbau von wiss. Arbeiten
inhaltliche Gestaltung von wiss. Arbeiten
- Zeitplanung für Studenten
- Gestaltung des Arbeitsplatzes
- Anreize zum Lernen
- beim Lernen konzentrieren
- Mitschriften richtig führen
- die Fünf-Schritte-Methode
- Prüfungs-/Klausurvorbereitung
- Korrekturlesen und Lektorat

Angebote für Studenten /Absolventen
- diplom.de
- Phoenix WissensTransfer
- Linkpartnerschaften
- Unsere Wegbegleiter
- Karriereplanung
- Fernstudium
- Konferenzdolmetscher
- Online-Bewerbung

Angebote für Wissenschaftslektoren
- Kredit für Freiberufler

  Online-Eintrag für Dienstleister

Wissenschaftler und Studenten suchen für die Überprüfung ihrer Arbeiten stets im Internet nach einem freiberuflichen Lektor oder Korrektor. Stellen Sie doch hier online Ihr Leistungprofil als Freiberufler ein.

  Impressum

 

 

Wissenschaftslektorat gesucht

  Richtiges Zeitmanagement führt zum schnellen Studienabschluss

Im Allgemeinen heißt es, dass Studenten alle Zeit der Welt hätten, doch dem ist nicht so.
Sie müssen, ebenso wie jeder andere, der einer Tätigkeit nachgeht, ein gewisses Maß an Zeitmanagement betreiben.


Dabei müssen sie darauf achten, tätigkeits- und zielorientiert vorzugehen, also abzuwägen, welche Tätigkeit zu welchem Zeitpunkt günstig ist, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen. Zeitverschwendung ist einer der häufigsten Gründe, warum das Studium nicht so läuft, wie es sich der Student erhofft hat.

Es geht im Grund nur darum, dass sich der Student selbst so organisiert, dass er sowohl Arbeit als auch Entspannung unter einen Hut bringt und die ihm zur Verfügung stehende Zeit ausreichend nutzt.
Natürlich muss nicht jeder Handlungsschritt vorausgeplant werden, das würde die persönliche Freiheit unnötig einschränken, auf die vor allem Studenten doch einen so großen Wert legen.
Doch gerade für bestimmte Ziele lohnt es sich, das anliegende Arbeitspensum gut aufzuteilen und sich Stück für Stück dem Ziel zu nähern.



Diziplinierte Zeitplanung

Unter dem Begriff Zeitmanagement versteht man ein systematisches und diszipliniertes Vorausplanen der eigenen Zeit unter Berücksichtigung der anliegenden zu erreichenden Ziele.
Dabei gilt es, nicht unbedingt nur mehr Zeit für die jeweiligen Arbeiten zu haben, sondern dass der Student ausreichend Zeit für persönliche Vorhaben zur Verfügung hat.


Dazu gehört, sich einen Überblick über die eigene Lebenssituation zu verschaffen, Ziele und Wünsche zu bedenken. Hilfreich ist es, wenn sich der Student eine Art Zeitprotokoll anlegt, durch das er erfährt, wie viel Zeit er für welche Tätigkeit benötigt.
Erst dann lässt sich festlegen, in welchem Lebensbereich vielleicht zuviel Zeit benötigt wird, die an anderer Stelle dringender gebraucht würde.
Genaues Planen erhöht die eigene Effizienz des Studenten und führt zu einem besseren Arbeitsergebnis. Günstig ist es, wenn sich jeder ein paar Minuten Zeit am Tag nimmt, um den Tag zu planen, Zeitpuffer sollten dabei eingebaut werden, damit am Ende nicht zusätzlicher Druck entsteht.


<< zurück zur Startseite